Über mich

Meine erste Kamera war eine Canon T70 von 1984 die mir bis 2003 gute Dienste leistete. Die erste Digitale kaufte ich mir 1998, eine Fuij MX-700 mit sage und schreibe 1,5 M-Pixel.
2003 kam dann zur T70 eine Canon EOS 3 dazu, Multispotmessung und Focus-Augensteuerung vermisse ich bis heute an aktuellen Kameras. Die Bildqualität war auch dank neuer Objektive sensationell und es musste ein guter Diascanner von Minolta her um die brillianten Velvia DIAs auf den PC zu bringen.
2004 kam die erste digitale Spiegelreflexkamera, Canon EOS 20D. Sie lieferte Bilder die ich bisher von digitalen Kameras nicht gewohnt war, Dynamikumfang und Bildschärfe waren sehr gut, genauso die Auslöseverzögerung setzte Maßstäbe.
Seit 2016 ist eine Canon EOS 5D MKIV mein ständiger Begleiter, endlich eine Kamera die auch bei schlechten Lichtbedingungen rauschfreie Bilder liefert. Macht einfach richtig Spaß.